Das schreibt die Presse
News, Artikel und Fotos

News Die aktuellen Berichte

"Vitale Wirtschaft im traditionellen Hafenrevier", tituliert der Bremer Weser-Kurier in einem Bericht über die ISH. Das unterstreicht die wirtschaftliche Bedeutung und die Innovationskraft der 50 Bremer Unternehmen mit ihren maritimen Aktivitäten an diesem prosperierenden Logistikstandort.
Hier finden Sie einen Auszug der Medienveröffentlichungen. Zum betrachten der PDF Dateien benötigen sie den Adobe Reader den Sie hier herunterladen können. Mit einem Klick auf den Dateinamen können Sie sich die PDF Datei betrachten, oder mit einem Rechtsklick und dem Befehl "Ziel speichern unter..." abspeichern.

Firmen wollen Kaje behalten
Logo

Firmen wollen Kaje behalten

07.12.2017

Nach der Handelskammer melden sich nun auch Bremen Unternehmen zu Wort. Der Tenor: Kaum jemand von ihnen ist mit den Wohnbau-Plänen der CDU für den Neustädter Hafen einverstanden.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Keine Cornflakes mehr aus Bremen
Logo

Keine Cornflakes mehr aus Bremen

07.12.2017

Am Donnerstag sind die Mitarbeiter von Kellogg zu ihrer letzten Produktionsschicht angetreten. Das haben sie mit einer Mischung aus Zuversicht, aber auch Ärger über die Bremer Politik getan.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Letzte Produktion bei Kellogg
Logo

Letzte Produktion bei Kellogg

06.12.2017

Ab Donnerstagabend werden in Bremen keine Frühstücksflocken mehr hergestellt: Am frühen Nachmittag startete die Schicht für die Produktionsmitarbeiter von Kellogg. Eine Fahne des US-Konzerns wehte auf Halbmast.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Neue Kaje schafft mehr Platz für Schiffe
Logo

Neue Kaje schafft mehr Platz für Schiffe

06.12.2017

Drei Meter mit großer Wirkung: Um dieses Stück ist die 250 Meter lange neue Kaje im Bremer Industriehafen landeinwärts versetzt worden. Das erleichtert die Einfahrt breiterer Frachter erheblich.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Reimer Logistics zieht in Hansalinie
Logo

Reimer Logistics zieht in Hansalinie

06.12.2017

Das Bremer Unternehmen Reimer Logistics baut ein Logistikzentrum in der Hansalinie. Am Stammsitz hält die Firma dennoch fest. Dem Grundstück in der Überseestadt könnte eine wichtige Rolle zukommen.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Streit um Kellogg Areal ist beendet
Logo

Streit um Kellogg Areal ist beendet

06.12.2017

Bremen. Bremen ist in der Planung zur Entwicklung der Überseestadt einen großen Schritt weitergekommen. Bürgermeister Carsten Sieling und Kellogg-Vertreter unterzeichneten jetzt eine Absichtserklärung zur Nutzung des Konzerngeländes.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Stute Siemens Windpower
Logo

Stute Siemens Windpower

06.12.2017

Siemens Wind Power beauftragt STUTE Logistics mit Versorgung der neuen Windenergieanlagen-Fabrik in Cuxhaven

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Logo

Westernstern über der Getreideanlage

16.11.2017

Die Getreideverkehrsanlage im Bremer Hafengebiet ist sowieso schon imposant. Bis Anfang 2018 wird sie nun auch noch mit einem Lichteffekt geschmückt.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser Kurier"
Logo

Betreiber will Umschlag verdoppeln

30.11.2017

Der neue Betreiber J. Müller will den Umschlag der Getreideverkehrsanlage in der Überseestadt mehr als verdoppeln.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Bremen soll neuen Sandstrand bekommen
Logo

Bremen soll neuen Sandstrand bekommen

30.11.2017

In der Bremer Überseestadt sind große Baumaßnahmen geplant: Dort soll Bremens neuer Sandstrand entstehen – die sogenannte weiche Kante – und die Vorbereitungen dafür laufen schon.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Bremen treibt Entwicklung des Kellogg Grundstückes voran
Logo

Bremen treibt Entwicklung des Kellogg Grundstückes voran

30.11.2017

Bremen ist in der Planung zur Entwicklung der Überseestadt einen großen Schritt weiter gekommen. Am Montag unterzeichneten Bürgermeister Carsten Sieling und Kellogg- Vertreter eine Absichtserklärung zur Nutzung des Kellogg-Geländes.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"
Containerlogistik von den Nordhäfen in's Hinterland
Logo

Containerlogistik von den Nordhäfen in's Hinterland

31.12.2016

Nach der Insolvenz der früheren Muttergesellschaft ACOS im Herbst 2015 haben sich die ehemaligen Tochtergesellschaften NWL und TRIMODAL unter der Leitung von Thomas Maaßen und Christopher Beplat neu aufgestellt und die trimodale Containerlogistik im Hinterland der Nordseehäfen weiterentwickelt. Seit dem 1. August 2016 ist die Rhenus PartnerShip GmbH & Co. KG, Duisburg mit 78 % neuer Mehrheitsgesellschafter bei der NWL Norddeutsche Wasserweg Logistik GmbH, die seit 27 Jahren Containertransporte mit Binnenschiffen zwischen den ARA-Häfen, Rheinstationen und Häfen in Norddeutschland betreibt.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom "Weser-Kurier"