Das schreibt die Presse
News, Artikel und Fotos

News Die aktuellen Berichte

"Vitale Wirtschaft im traditionellen Hafenrevier", tituliert der Bremer Weser-Kurier in einem Bericht über die ISH. Das unterstreicht die wirtschaftliche Bedeutung und die Innovationskraft der 50 Bremer Unternehmen mit ihren maritimen Aktivitäten an diesem prosperierenden Logistikstandort.
Hier finden Sie einen Auszug der Medienveröffentlichungen. Zum betrachten der PDF Dateien benötigen sie den Adobe Reader den Sie hier herunterladen können. Mit einem Klick auf den Dateinamen können Sie sich die PDF Datei betrachten, oder mit einem Rechtsklick und dem Befehl "Ziel speichern unter..." abspeichern.

Logo

Specht-Gruppe übernimmt großes Grundstück auf der Bremer Überseeinsel

01.08.2020

Die Specht-Gruppe ist für den Bau und Betrieb von Senioren- und Gesundheitsimmobilien zuständig. Mit dem Kauf des Areals hat nun das letzte große Grundstück auf der Überseeinsel einen neuen Eigentümer.

 

zum Artikel >

 

mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier”
Logo

Der Hafen läuft voll

07.06.2020

Es sind sechs. Sechs Kräne, die ein Ballett aufführen. Sie sind nicht immer, aber häufig in Bewegung, sie tanzen, um Lasten hin- und herzuziehen und den Bauarbeitern neues Material zu verschaffen. Stahl und Beton, schwere Gewichte, die leicht wirken, wenn sie in der Luft schweben. Ein Pendel, das irgendwann den Punkt trifft, wenn der Kran seine Last absetzt.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser-Kurier”
Logo

Glänzende Überseestadt

07.06.2020

20 Jahre Bremer Überseestadt, so lange gilt der Masterplan für das alte Hafenrevier rechts der Weser. In dem Zeitraum hat es eine Entwicklung gegeben, von der nicht einmal die größten Optimisten ausgegangen waren.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser-Kurier”
Logo

„Mehl reicht noch für Weihnachtsplätzchen”

02.04.2020

Rolandmühle ist auf verstärkte Nachfrage gut eingestellt – Geschäftsführer plädiert für Gang zum Bäcker und kritisiert Hamsterkäufe

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Stadtteil-Kurier”
Logo

Bau auf Kellogg-Areal kann beginnen

16.03.2020

Benachbarte Unternehmen und Projektentwickler haben für die Überseeinsel eine Vereinbarung unterschrieben.
Damit können die Bauarbeiten auf dem Kellogg-Gelände für Hotel und Bürogebäude demnächst starten.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier”
Logo

In der Überseestadt wächst eine Mitte heran

31.01.2020

In der Überseestadt wächst die „Neue Mitte" heran. Im Bauressort wurde nun präsentiert, was sich im zentralen Quartier in
diesem neuen Stück Stadt, neben 1250 weiteren geplanten Wohnungen, noch so tun wird.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier”
Logo

Wurst und Käse

30.01.2020

Die Bäckerei heißt Backstage, sie steht ganz hinten auf der Bühne, ganz hinten in der Überseestadt, am äußersten Rand, wo es nicht mehr weitergeht, der Strand noch, dann kommt das Wasser. An diesem Tag ist Landsend ein unwirtlicher Ort, der Wind pfeift, es ist kalt und regnet. Arbeiter bewegen Sand hin und her, woanders bohren sie Löcher in die Erde und setzen Pflanzen.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier"
Logo

Gebäude auf Kellogg-Gelände soll zu Schule umgebaut werden

27.01.2020

In der Überseestadt wird eine neue Grundschule benötigt. Platz dafür bietet ein altes Gebäude auf dem Kellogg-Gelände.
Große Vorbehalte gibt es bislang jedoch noch bei der Schulweg-Problematik.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier"
Logo

Klärschlamm-Debatte erhitzt die Gemüter

20.01.2020

Kurz vor Weihnachten waren die Unterlagen im Ortsamt eingetroffen: Neun Aktenordner, prall gefüllt mit Skizzen, Schaltplänen, Gutachten und technischen Beschreibungen zu der von der Klärschlammentsorgung
Nordwestdeutschland (Kenow) am Industriehafen geplanten Klärschlammverbrennungsanlage. Schwer verdauliche Kost – nicht nur, weil der Lesestoff fachlich anspruchsvoll ist.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier"
Logo

Neue Sortieranlage in Bremen

17.01.2020

In Bremen wird eine Sortieranalage für Verpackungsabfälle gebaut, die noch Ende des Jahres in Betrieb gehen soll. Das haben die federführenden Unternehmen, die Nehlsen-Tochter Sortierkontor Nord und das zur Schwarz-Gruppe gehörende Entsorgungsunternehmen Prezero Recycling Deutschland, auf einer Infoveranstaltung für Anwohnerinnen und Anwohner mitgeteilt.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung vom „Weser Kurier"
Logo

Die Stadtmusikanten als Paten

03.01.2020

Rund 200 Büro-Container der CHS Container Group sind bereits aufgestellt, weitere 200 sollen Anfang 2020 dazukommen. DIe Zechgroup des Unternehmers Kurt Zech plant in der „Überseestadt” Bremens zurzeit wohl größtes Bauvorhaben.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung von der „F.A.Z"
Logo

Die rote Senatorin

06.10.2019

Nach anderthalb Stunden Gespräch sagt Kristina Vogt: „Ich muss jetzt gleich erstmal eine rauchen.” Bremens Wirtschaftssenatorin von der Linkspartei kramt in ihrer Handtasche, zieht Zigarettenpapier und Tabak heraus und beginnt sich auf der Rückbank ihres schwarzen Mercedes-Dienstwagen routiniert eine Kippe zu drehen.

 

zum Artikel >

 

Mit freundlicher Genehmigung von der „FAZ"